Kultur
Familie und Kinder
Ferienprogramm
Jugend
Senioren
Aktuelles
Veranstaltungen
Aktuelle Veranstaltungen

Sonnwendfeuer
KTZV/FF Parkstetten
am 24.6., 19 Uhr, KTZV-Gelände Siemensstraße 3


Fischerfest
Fischereiverein Parkstetten
von 30.6. bis 2.7., Zeltplatz Aschauer Weiher


Spiel ohne Grenzen
FC Bayern Fanclub
am 08.07 ab 10 Uhr, Sportplatz Schule


Ferienprogramm Anmeldung
Gemeinde Parkstetten
am 17.07 von 17 - 19 Uhr, Rathauseck Schulstraße 3

Info für alle Inhaber einer Ehrenamtskarte

zu den Infos

Öffnungszeiten Gemeinde
Montag bis 
Freitag
Dienstag
Donnerstag   
08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Kontakt
Rathaus Parkstetten
Schulstraße 3
94365 Parkstetten

Telefon:
Telefax:

09421 / 99 33 - 0
09421 / 99 33 - 21
gemeinde@parkstetten.de

Zum Kontaktformular / Anfahrt
zurück
Wanderung von Windberg auf den Bogenberg am 28. Mai 2016

Die Jugend- und Seniorensprecher organisierten eine Wanderung auf der VIA NOVA. Die erste, ca. 11 km lange Etappe führte von Windberg zum Bogenberg.

 
 
Am Samstag, 28.5.2016, trafen sich 22 Wanderer beim Rathaus in Parkstetten. Mit dem Bus der Fa. Häusler ging es zur Klosterkirche in Windberg. Pünktlich um 11 Uhr starteten wir bei herrlichem Sommerwetter. Der Weg führte zuerst ins Bogenbachtal hinunter. Dann kam die erste „Bergwertung“ den gegenüberliegenden Hang hinauf. Nach dieser kurzen Steigung ging es idyllisch im Wald nach Osterberg und dann nach Gottesberg. Von dort grüßte schon unser nächstes Ziel, die Ortschaft Degernbach mit der schönen Pfarrkirche St. Andreas. Hier machten wir nach einer guten Stunde unsere erste Pause. Im Schatten eines Baumes und auf den Treppen zur Klosterkirche wurden Schallerbrezen verzehrt und Mineralwasser verteilt. Auch hatten wir ab diesem Halt ein Begleitfahrzeug dabei, das  uns bis zum Bogenberg begleitete.
 
Nach ca. 30 Minuten ging es weiter nach Waltersdorf und über Breitenweinzier und Hofweinzier erreichten wir nach weiteren eineinhalb Stunden den Fuß des Bogenberges. Bei der „Schimmelkapelle“ nahmen wir über den „Ludwigsweg“ den halbstündigen Anstieg auf den „heiligen Berg der Niederbayern“  in Angriff. Nach insgesamt ca. 3 Stunden Wegstrecke erreichten wir die Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt, wo wir uns nach einem Gebet und einer kurzen Rast zum Gruppenfoto aufstellten.
 
Der Bus holte uns dann vom Bogenberg ab und brachte uns wieder zurück nach Parkstetten. Den Nachmittag ließen wir gemeinsam im Gasthaus „Kalimera“ bei griechischen Spezialitäten und guten Gesprächen ausklingen. Zum Schluss waren wir uns alle einig, dass wir weitere Wanderungen dieser Art planen wollen.
 
 
  
 
 
 
 
Seite drucken
Zurück