Aktuelles
Veranstaltungen
Hochwasserschutz
Gemeindebote
Allgemeine Informationen
Kontakt / Anfahrt
« November 2014 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     
1
2
4
6
9
11
12
14
15
16
17
18
24
25
26
27
28
30
Aktuelles von unseren Vereinen

Bürgerversammlungen
3. November
in Reibersdorf; Feuerwehr-/Schützenhaus
5. November in Parkstetten; Gasthaus Doppelhammer
Beginn: jeweils 19 Uhr 


Jugendforum am 7. November in den Räumen der KLJB (neben Pfarrheim)
für alle Jugendlichen ab 12 Jahren!


Martinsfest am 7. November
17 Uhr Pfarrkirche Sankt Georg; anschließend Laternenumzug 


Öffnungszeiten Gemeinde
Montag bis 
Freitag
Dienstag
Donnerstag   
08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Kontakt
Rathaus Parkstetten
Schulstraße 3
94365 Parkstetten

Telefon:
Telefax:

09421 / 99 33 - 0
09421 / 99 33 - 21
gemeinde@parkstetten.de

Zum Kontaktformular / Anfahrt

Ein herzliches Grüß Gott

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen.

Ob Sie nun als Bürger, Gast oder anderweitig Interessierter die Dienste unserer Verwaltung in Anspruch nehmen oder Fragen beantwortet haben wollen, wir sind gerne für Sie da. Surfen Sie ausgiebig in unseren neuen Internetseiten, damit Sie alles über den Aufbau der Gemeinde, das Geschehen in Parkstetten und Reibersdorf, die Arbeit des Gemeinderates und die Entwicklung der Gemeinde erfahren.Selbstverständlich freuen wir uns aber auch auf Ihren persönlichen Besuch in der Gemeindeverwaltung.

Heinrich Krempl
1. Bürgermeister
Einladung zu den Bürgerversammlungen am 3. und 5. November

In der Gemeinde Parkstetten finden in den nächsten Tagen Bürgerversammlungen statt:
Für den Ortsteil Reibersdorf am Montag, den 3.11.2014 um 19.00 Uhr  im Feuerwehr-/Schützenhaus in Reibersdorf*, für den Ortsteil Parkstetten am Mittwoch, den 5.11.2014 um 19.00 Uhr im Gasthaus Doppelhammer. 

Dabei können Wünsche und Anträge, soweit es sich um gemeindliche Angelegenheiten  handelt, vorgebracht werden. Falls es sich um Anfragen handelt, deren Beantwortung eine gewisse Bearbeitungszeit erfordern könnte, sollen diese bis spätestens 30. Oktober 2014 (für Reibersdorf) bzw. 4. November 2014 (für Parkstetten) schriftlich bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. 

*Bei der Bürgerversammlung in Reibersdorf wird eine Firma anwesend sein, die sich mit der Planung und Realisierung von Nah-Wärme-Netzen beschäftigt. Sie wird entsprechende Informationen weitergeben und Fragen beantworten. 

Info-Veranstaltung: Sicherung von Heizöltanks
weiter

(gem) Wie sehr das Thema „Sicherung von Heizöltanks in Überschwemmungsgebieten“ den Bürgern auf den Nägeln brennt, zeigte die gut besuchte Turnhalle in Parkstetten am Donnerstag, 23. Oktober 2014. Etwa 150 interessierte Bürger folgten der Einladung der Gemeinde Parkstetten, die zu dieser Veranstaltung die kompetenten Fachleute des Landratsamtes Straubing-Bogen, Regierungsrat Hölzl mit seinen Sachbearbeitern/-innen, eingeladen hatte.

Abschlussfeier der Generalsanierung unseres Schulhauses
weiter

Ein Hoch auf unser neues Schulhaus!

Wandergesellen besuchten Rathaus
weiter

Fünf Wandergesellen, darunter auch ein Schweizer Staatsbürger, besuchten am Montag, 29. September 2014, die Gemeindeverwaltung. Geschäftsleitende Beamtin Sylvia Foidl freute sich sehr  über deren Besuch, da es ja schon etwas Besonderes sei und nicht „alle Tage“ vorkomme, dass fünf Wanderburschen auf einen Streich in der Gemeindeverwaltung vorsprechen. 

Freizeitbus fährt wieder ab Samstag, 18. Oktober 2014
weiter

Der Freizeitbus des Kreisjugendrings fährt ab Samstag, 18. Oktober 2014 bis Samstag, 18. April 2015, wieder an Parkstetten und Reibersdorf vorbei. Es ist ein Angebot für unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Landkreis. Der Bus bringt sie samstagabends sicher nach Straubing und später wieder nach Hause. 

Markterkundung für den Breitbandausbau
weiter

Die Gemeinde Parkstetten führt im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie BbR)“ in der Fassung vom 10. Juli 2014, Az.: 75-O 1903-001-24929/14 eine Markterkundung durch.

Die Anfrage zur Markterkundung wird auf der nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

Planfeststellungsverfahren Bundeswasserstraße Donau
weiter

In der Zeit vom 16. September 2014 bis einschließlich 16. Oktober 2014 lagen die Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Wasserstraße und Verbesserung des Hochwasserschutzes Straubing - Vilshofen, Teilabschnitt 1: Straubing - Deggendorf in der Gemeindeverwaltung im Bauamt, Zimmer 3, zur Einsichtnahme aus. Die Einwendungen und die Stellungnahmen sind bis spätestens Donnerstag, 30. Oktober 2014, schriftlich einzureichen. 

Seite drucken Zurück