zurück
Kontakt

Gemeinde Parkstetten

Ob Sie nun als Bürger, Gast oder anderweitig Interessierter die Dienste unserer Verwaltung in Anspruch nehmen oder Fragen beantwortet haben wollen, wir sind gerne für Sie da. Surfen Sie ausgiebig auf unserer Homepage, damit Sie alles über den Aufbau der Gemeinde, das Geschehen in Parkstetten und Reibersdorf, die Arbeit des Gemeinderates und die Entwicklung der Gemeinde erfahren. Selbstverständlich freuen wir uns aber auch auf Ihren persönlichen Besuch in der Gemeindeverwaltung.

Heinrich Krempl, 1. Bürgermeister

Vollsperrung Staatsstraße Straubing-Oberalteich

In der Zeit vom 21. August 2018 bis einschließlich 8. September 2018 ist die Staatsstraße 2125 (Straubing-Hornstorf bis Oberalteich) wegen Asphaltierungsarbeiten komplett gesperrt. Informationstafeln an der Staatsstraße werden für die Verkehrsteilnehmer errichtet. Genauere Informationen dazu erfolgen demnächst. 

Grillen und offenes Feuer verboten

Grillen und offenes Feuer im Bereich des Naherholungsgebietes Parkstetten -Steinach - Kirchroth verboten

Aufgrund der trockenen Witterung besteht derzeit erhöhte Waldbrandgefahr. Da auch in den nächsten Tagen kein nennenswerter Niederschlag in Sicht ist, wird ab sofort im Bereich des Naherholungsgebietes Parkstetten - Steinach - Kirchroth ein Grillverbot und das Verbot von offenen Feuer ausgesprochen.

Um Brände zu vermeiden, werden die Besucher gebeten sich strikt an diese Regelungen zu halten.

Auf die haftungsrechtlichen Konsequenzen bei Schäden wird hingewiesen.

Pressemitteilung vom Landratsamt Straubing-Bogen vom 9.8.2018

Der zehnte Erlebnissommer findet in der Zeit vom Montag, 30. Juli 2018, bis Mittwoch, 22. August 2018, statt und richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf bis 16 Jahren.

Problematik Feucht- und Vliestücher im Kanal

Feucht- und Vliestücher sind in der Kanalisation eine Plage und sollen über den Hausmüll entsorgt werden!

Der Verursacher der Probleme sind die falsch über die Toilette entsorgten Babytücher und die als „spülbar“ deklarierten Vliestücher. Diese sind sehr reißfest und schwer abbaubar und sollen deshalb unbedingt über den Hausmüll entsorgt werden.

Kostenaufwendige Optimierungen an den Pumpstationen und Entwässerungseinrichtungen sind möglich, aber unnötig, wenn Verbraucher richtig handeln. Solange allerdings reißfeste Tücher in rauen Mengen in der Kanalisation landen, müssen andere Ansatzpunkte gewählt werden um zum einen andere Bürger vor einem möglichen Kanalrückstau zu sichern, zum anderen aber auch einen möglichst störungsfreien Betrieb der Pumpstationen im Gemeindebereich sicher zu stellen. Die Abwassergebühren würden zusätzlich „unnötig“ belastet werden.

Text: Hans Buchmeier
 

Gemeinde unterstützt Seniorentaxi

Die Gemeinde Parkstetten unterstützt selbstverständlich das Verkehrskonzept "seniorenmobil" des Landkreises Straubing-Bogen zur Verbesserung der Seniorenmobilität. Ab 2. Juli 2018 sind die Wertschecks in der Gemeinde Parkstetten erhältlich. 
 

Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

Herbst-Winter-Basar am 15.9.2018

Am Samstag, 15. September 2018, findet von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Mehrzweckhalle der Schule Parkstetten, Harthofer Straße 13, der Herbst-Winter-Basar (für Kinder und Jugendliche) statt. 

Annahme der Ware:
Freitag, 14. September 2018, von 15 Uhr bis 16 Uhr
Die Annahme der Ware ist auf 40 Teile je Verkaufsnummer begrenzt.
Anlieferung in stabilen Wäschekörben.

Rückgabe und Auszahlung:
Samstag, 15. September 2018, von 18 Uhr bis 19 Uhr. 

Angenommen werden:

  • Gut erhaltene, modische Herbst- und Winterbekleidung für Babys und Kinder in den Größen 56 bis 176
  • Babyausstattung wie Kinderwagen, Buggys, Hochstühle, Kinderautositze, Reisebetten,...
  • Spiele, Spielzeug, Kinderbücher, Kassetten, Kinderfahrzeuge und Wintersportartikel

Für verlorene Gegenstände wird keine Haftung übernommen. 10 % des Erlöses werden für soziale Einrichtungen einbehalten ebenso 2 Euro für entstandene Unkosten. 
Kaffee und Kuchenverkauf.

Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

Kontrollsäulen - keine Geschwindigkeitsblitzer

Bei den Kontrollsäulen für die Lkw-Maut handelt es sich um bundesweit 621 stationäre Einrichtungen, die  ausschließlich Kontroll- und keine Mauterhebungsfunktionen haben. 

Weitere Informationen siehe Pressemitteilung oder unter www.toll-collect.de/kontrollsaeulen-sind-keine-blitzer

Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

Sandweg wird saniert

Voraussichtlich ab Mitte September (je nach Witterung) werden am Sandweg Straßensanierungen durchgeführt. Ebenso sind noch Vorarbeiten durch den Wasserzweckverband erforderlich. Nähere Informationen erhalten die Anwohner durch die entsprechenden Baufirmen.  

Seite drucken
Zurück